Das neue Maxcare - Mineralfutterkonzept

Maxcare Minerlafutter
3 Linien für die optimale Versorgung ihrer Tiere
15.06.2020

Am 01. Juli 2020 führt das Unternehmen Trouw Nutrition Deutschland (TND) sein neues Mineralfutterkonzept in den Markt ein. Im Zuge dessen bekommen die Mineralfutter ihre eigene Marke: Maxcare.

Bisher liefen Mineralfutter der Trouw Nutrition Deutschland GmbH noch unter der Marke Milkivit®, die in Zukunft ausschließlich für qualitativ hochwertigen Milchaustauscher dient. Mit dem neuen Mineralfutterkonzept soll somit auch die Marke Maxcare auf dem Markt etabliert werden.


Nach mehr als 18 Monaten steht nun ein komplett neuartiges Mineralfutterkonzept für Rinder, Schweine und Geflügel mit einem neu strukturierten und ergänzten Sortiment zur Verfügung. Dieses bedient sowohl konventionelle als auch ökologische Betriebe und bietet jedem Landwirt ein für seine Bedürfnisse passendes Mineralfutter.
Innerhalb der Mineralfutter Marke Maxcare wird es die drei Linien HLM, Profi und Economy geben. Diese orientieren sich an den individuellen Ansprüchen des Betriebes.

 

Die HLM-Linie legt ihren Fokus auf Stresstoleranz, Leistung und Nachhaltigkeit (Rind)/Effizienz (Schwein).
Diese Linie ist somit besonders geeignet, wenn auf „das Optimum für einen gesunden und leistungsfähigen Tierbestand" Wert gelegt wird, so Dr. Klaus Daubinger (Leiter Produktmanagement TND). Mineralfutter der HLM-Linie enthalten bewährte Wirkstoffkomplexe wie etwa Pansin®pro oder ProLivit, Optimin®, Diamond V®, Selko AOmix oder Selko Vivalto und auch die hochwertigen Hydroxyspurenelemente von IntelliBond®. Besondere Wirkstoffe der HLM-Linie können bei jeglicher Art von Stress, Fruchtbarkeit und Stoffwechselprozessen unterstützen.


Mineralfutter der Profi-Linie legen den Fokus auf Leistung, ohne dabei die Stresstoleranz und Nachhaltigkeit/Effizienz außer Acht zu lassen.

Hochwertige Wirkstoffkomplexe, wie etwa ProLivit, Optimin® und Selko AOmix, finden sich auch in diesen Mineralfuttern wieder, genauso wie die hochwertigen Hydroxyspurenelemente von IntelliBond®.


Die hochwertigen Hydroxyspurenelemente von IntelliBond® haben in zahlreichen Forschungsergebnissen gezeigt, dass sie, im Gegensatz zu sulphatgebundenen Spurenelementen, erst bei einem pH-Wert kleiner 4 in Lösung gehen und somit im vorderen Verdauungstrakt stabil bleiben. Dadurch werden potenziell negative Reaktionen mit anderen Futterbestandteilen vermieden und das Tier kann bedarfsgerechter mit Spurenelementen versorgt werden.

 

Als dritte Linie innerhalb der neuen Maxcare-Mineralfutter wird es die Economy-Linie geben. Diese umfasst die Standardmineralfutter und stellt eine bedarfsgerechte Versorgung bei gutem Preis-Leistungs-Verhältnis sicher.


Zubuchbare Pakete schaffen individuelle Lösungen

Neu im Mineralfutterkonzept ist, dass das gewählte Mineralfutter mittels eines zubuchbaren Paketes innerhalb der Linie individuell ergänzt werden kann.

Für Rinder werden die Paketoptionen Pansenschutz, Stoffwechselschutz, Konservierungsschutz, Immunschutz und Azidoseschutz angeboten.

Die Paketoptionen für Schweine sind Mykotoxinschutz, Immunschutz, Laktationsschutz, Atemwegsschutz, Darmschutz und Konditionsschutz.


In Zukunft kann sich somit jeder Landwirt seine ideale Lösung schaffen! Durch die Wahl der für sein Fütterungskonzept geeignete Mineralfutter-Linie (HLM/Profi/Economy) und einem optionalen Paket kann er das für seine Tiere optimale Maxcare-Mineralfutter der Trouw Nutrition Deutschland GmbH einsetzen.

Umstellungsrechner