Neuigkeiten 2017

Deutscher Verband Tiernahrung e.V.
Jahresbericht des DVT für 2016 veröffentlicht
18.09.2017

Der aktuelle Jahresbericht des DVT blickt unter anderem auf agrarpolitischen Rahmenbedingungen für Futtermittel und Tierhaltung, das Qualitätsmanagement, die Entwicklungen in den Rohstoff- und Futtermittelmärkten, die Kennzahlen der Mischfutterindustrie sowie die Arbeiten des Verbandes auf regionaler, nationaler und europäischer Ebene zurück. Der Jahresbericht enthält erstmals ein Kapitel zum Thema Nachhaltigkeit in der Lieferkette. 

 

Bei Interesse können Sie den kompletten Bericht unter  

Quelle: https://www.dvtiernahrung.de/presse/publikationen.html

einsehen.

Landwirtschaftliche Rentenbank
Zinssätze werden gesenkt
13.09.2017

Die Landwirtschaftliche Rentenbank in Frankfurt am Main hat die Zinssätze ihrer Förderkredite entsprechend der Zinsentwicklung an den Kapitalmärkten um bis zu 0,10 Prozentpunkte (nominal) gesenkt. Innerhalb der besonders günstigen „Top-Konditionen" liegt der Zins in der günstigsten Preisklasse (A) bei einer Zinsbindung und Laufzeit von 10 Jahren jetzt bei effektiv 1,10 Prozent; bei einer Zinsbindung von 10 Jahren und einer Laufzeit von 20 Jahren sind es jetzt effektiv 1,41 Prozent.

 

Quelle: Pressemeldung der Rentenbank

29.08.2017 Pressemeldung der copa und cogeca
Zuversicht der Landwirte 2017 wieder steigend
07.09.2017

Zuversicht der Landwirte 2017 in vielen Mitgliedsstaaten wieder steigend 

Von der Copa-Cogeca, einem Zusammenschluss europäischer Landwirte und Agrar-Kooperativen, wurde die neuste Umfrage zur Stimmung unter den Landwirten veröffentlicht. Dabei zeigt sich, dass die Landwirte im ersten Quartal 2017 hinsichtlich ihrer zukünftigen wirtschaftlichen Aussichten optimistischer sind als im Vorjahr. Dies ist in neun der zehn befragten Mitgliedsstaaten der Fall. Nur in Großbritannien sank der Wert vor dem hintergrund des nahenden Brexits.  

 

In den Ergebnissen der Umfrage stellte sich ebenfalls heraus, das die Umsetzung der gemeinsamen Agrarpolikik noch immer als Belastung empfunden wird.

 

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel (PDF 75,0 kB)

Aktion (01.09.2017 bis 30.09.2017)  
Zuchtsauen optimal versorgen
29.08.2017

NEU: Troumix®SuperNova-Mineralfutter jetzt mit Spurenelementen von IntelliBond®

 

Mineralfutter der Troumix SuperNova-Linie sind speziell auf die hohen Anforderungen von tragenden und säugenden Sauen abgestimmt. Damit sichern Sie die bestmögliche Versorgung Ihrer Sauen und die Wirtschaftlichkeit Ihrer Ferkelproduktion.

 

Nutzen Sie unser Angebot im Aktionszeitraum 

01.09.2017 bis zum 30.09.2017 

 

Je Abnahme einer Palette (40 x 25 kg)

oder

zweier Big Bags (1 Big Bag à 500 kg)

=

1 hochwertiges Treibbrett

gratis

Unsere Aktionsprodukte:

  • Troumix®SuperNova T
  • Troumix®SuperNova S
  • Troumix®SuperNova LC

Nähere Informationen erhalten Sie von unseren Mitarbeitern oder in unserem Aktionsblatt  (PDF 157,0 kB)

 

Kontaktieren Sie HIER Ihren zuständigen Außendienstmitarbeiter für Ihre Region! 

01.08.2017 BMEL 
Extremwetterlagen: Maßnahmen zur Prävention und Schadensregulierung
17.08.2017

Extremwetterlagen in der Land- und Forstwirtschaft
Maßnahmen zur Prävention und Schadensregulierung 

 

Das BMEL hat vor kurzem die Broschüre "Extremwetterlagen in der Land- und Forstwirtschaft" herausgegeben. Da auch in Deutschland der Klimawandel zu vermehrt extremen Wetterlagen führt, möchte das Ministerum hierin über Präventionsmaßnahmen unter anderem zur Vermeidung von Hitzestress in der Rinderhaltung oder längerfristige Lösungen im Bereich der Tierzucht informieren.

Die Broschüre informiert weiterhin über Auswirkungen von außergewöhnlichen Wetterereignissen auf die deutsche Land- und Forstwirtschaft seit dem Jahrtausendwechsel. Sie stellt Präventions- und Forschungsaktivitäten vor, um Schäden durch Extremwetterlagen abzuwenden. Unternehmen aus dem Agrarbereich können sich hierin informieren, wie Sie sich gegen Wetterschäden absichern und gegebenenfalls Hilfe erhalten können. Denn extreme Wetterlagen können auch in Deutschland der Landwirtschaft innerhalb kurzer Zeit großen Schaden zufügen.

 

 

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel

26.07.2017 All About
Fefac: Futtermittelsektor sollte UN-Ziele begrüßen
28.07.2017

"Der europäische Tierhaltungssektor sollte die ehrgeizigen Ziele des UN Nachhahltigkeitsberichtes begrüßen."so der neue Präsidenten Nick Major von Fefac.
  

In der Vorwort des Jahresberichts von Fefac spricht Major an, dass der Beitrag, den der Tierhaltungssektor für alle 17 UN-Nachhaltigkeitsziele leisten kann, bereits von der FAO skizziert wurde und die Futtermittelindustrie bei der Realisierung eine wichtige Rolle spielen kann und sollte. Die Ziele wurden im September 2015 beschlossen, um Armut zu beenden, den Planeten zu schützen und den Wohlstand für alle im Rahmen einer neuen nachhaltigen Entwicklungsagenda zu gewährleisten. Jedes Ziel hat in den nächsten 15 Jahren spezifische Ziele zu erreichen. Damit die Ziele erreicht werden können, muss jeder seinen Teil tun: Regierungen, Privatwirtschaft, Zivilgesellschaft und Verbraucher.

 

Im Kontext der Diskussionen zur Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) nach 2020, stellte Nick Major klar, dass das erste Ziel der globalen UN-Nachhaltigkeitsziele (keine Armut) deutlich macht, dass angemessene Betriebseinkommen die Grundlage aller anderen genannten Ziele sind.

 

 

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel

 BMEL Pressemitteilung Nr. 65 vom 27.07.17
Afrikanische Schweinepest: BMEL startet Aufklärungskampagne
28.07.2017

Bundesminister Schmidt: "Durch vorsorgendes Verhalten weitere Ausbreitung verhindern"

 

Afrikanische Schweinepest: Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft startet Aufklärungskampagne in elf Bundesländern

 

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) ruft zur erhöhten Achtsamkeit auf, um eine weitere Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest (ASP) in Europa und ihre Einschleppung nach Deutschland zu verhindern. Zu diesem Zweck startet das BMEL in der kommenden Woche eine Aufklärungskampagne an Autobahnraststätten, Parkplätzen und Autohöfen.

In insgesamt elf Bundesländern (Bayern, Berlin, Brandenburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen) informieren Warnplakate über die ASP. Reisende werden aufgefordert, Speisereste nicht achtlos weg zu werfen, sondern nur in verschlossene Müllbehälter zu entsorgen.

Nachdem am 21. Juni 2017 die ASP erstmals bei Wildschweinen in der Tschechischen Republik festgestellt worden war, beobachten die deutschen Behörden die Situation derzeit mit erhöhter Aufmerksamkeit. Nach wie vor treten ASP-Fälle bei Wild- und Hausschweinen in Polen, Litauen, Lettland und Estland sowie in Russland, Weißrussland und der Ukraine auf. Insoweit sind umfassende Vorsorgemaßnahmen auf verschiedenen Ebenen erforderlich. Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt appelliert:

"Alle sind aufgerufen, sich mit der Afrikanischen Schweinepest vertraut zu machen und durch vorsorgendes Verhalten ihren Teil dazu beizutragen, eine weitere Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest zu verhindern."

 

Weiter Informationen erhalten Sie auf der Seite des BMEL

 
Aktualisierte DVG-Desinfektionsmittel-Liste
18.07.2017

Die Deutsche Veterinärmedizinische Gesellschaft (DVG) hat ihre Liste der Desinfektionsmittel für die Tierhaltung aktualisiert. Die Hersteller der gelisteten Handelspräparate dürfen die spezielle Qualifizierung durch das DVG-Logo kennzeichnen.

In der Liste werden zu den ausgezeichneten Produkten jeweils die Erregergruppen- sowie temperaturspezifischen Anwendungskonzentrationen gegen Bakterien, Hefepilze, Viren, Parasiten und zusätzlich gegen Schimmelpilze aufgeführt.

 

Hier finden Sie die aktualisierte 13. Liste der DVG als Download

 Neu
Fermentation - Konzepte und Produkte von Trouw Nutrition
11.07.2017

Beste Futteraufnahme und –verwertung sind in der Schweinehaltung ein entscheidender Faktor hin zu gesunden Tieren und Ihrem wirtschaftlichen Erfolg. Mittels der Fermentierung gefütterter Trockenfutterkomponenten kann die Futteraufnahme und –verwertung positiv beeinflusst werden. Ein angenehmer Nebeneffekt kann eine verbesserte Vitalität/Gesundheit der Schweine mit sinkenden Medikamentenkosten sein. Um ideales Wachstum und optimalen Fleischansatz der Schweine zu unterstützen wurden die Produkte TN Bactosafe und TN Bactotal  durch Trouw Nutrition Deutschland (Milkivit) entwickelt. In Kombination sorgen diese beiden Produkte für eine kontrollierte Fermentation, maximale Milchsäurebildung und unterstützen die Tiergesundheit.

 

Mehr dazu in unserem Folder zur Fermentation (PDF 638,0 kB)

 Zur Infornation
Selbstfahrende Futtermischwagen zulassungsfrei und nicht mehr kraftfahrtsteuerpflichtig
11.07.2017

Selbstfahrende Futtermischwagen gelten künftig auch als "selbstfahrenden Arbeitsmaschinen" und sind demnach zulassungsfrei und nicht mehr kraftfahrtsteuerpflichtig. Dies regelt die Zweite Verordnung zur Änderung der Fahrzeug-Zulassungsverordnung und der Gebührenordnung für Maßnahmen im Straßenverkehr Hierzu gab der Bundesrat am vergangenen Freitag (7.7.) seine Zustimmung.

Die betreffenden Fahrzeuge dürfen jedoch eine bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h nicht überschreiten. Aufgrund des eigenen Antriebs, seien die Wagen zwar zulassungspflichtig, was aber nun geändert werden solle, da sie nicht dem Transport von Gütern, sondern dem Füttern der Tiere dienten, erläuterte das Ministerium. Die Abgrenzung zum Gütertransport basiert daher auf der Geschwindigkeitsgrenze.

 

Quelle:AgE

 Ab sofort 
VLOG-Zertifizierung für Trouw Nutrition Deutschland
08.06.2017

"Ohne Gentechnik"-Zertifizierung für unsere Produkte 

 

Seit Juni 2017 ist unser Unternehmen Trouw Nutrition Deutschland GmbH (TND), mit der Marke Milkivit, als Betrieb "Ohne Gentechnik" durch die QAL-Gesellschaft für Qualitätssicherung in der Agrar- und Lebensmittelwirtschaft mbH zertifiziert.

Das relevante Audit hierfür fand im Mai 2017 statt. Die Herstellung sämtlicher Produkte wie Milchaustauscher, Mineralfutter, Ergänzungsfuttermitteln und Gesundheitsschutzprodukte, erfolgt komplett ohne den Einsatz oder die Anwendung gentechnischer Verfahren. Unsere Produkte dürfen somit als „VLOG geprüft" bezeichnet werden. 

 

Lesen Sie hierzu mehr (PDF 138,0 kB).

Unser Zertifikat zum Download.

Aktion (01.06.2017 bis 30.06.2017)  
Stress? Nicht mit mir!
26.05.2017

Mit Milkinal Rumiferm stressfrei durch die Sommermonate!

 

Nutzen Sie im Aktionszeitraum vom 01.06.2017 bis zum 30.06.2017 unser Angebot: 

 

10 Sack Milkinal Rumiferm kaufen

(1 Sack à 20 kg)

=

1 Sack gratis

(20 kg)

 

Nähere Informationen erhalten Sie von unseren Mitarbeitern oder in unserem Aktionsblatt  (PDF 196,0 kB)

 

Kontaktieren Sie HIER Ihren zuständigen Außendienstmitarbeiter für Ihre Region! 

Aktion (01.06.2017 bis 30.06.2017)  
Gesundheit beginnt im Darm!
26.05.2017

Für einen gesunden Schweinedarm - Futtersäuren von Selko oder Troumix Megacid Plus!

 

Nutzen Sie im Aktionszeitraum vom 01.06.2017 bis zum 30.06.2017 unser Angebot: 

 

5% Aktionsrabatt

für jede Bestellung von

 

Selacid Greenlac, Selacid Green Growth oder

Troumix Megacid Plus

 

 

Nähere Informationen erhalten Sie von unseren Mitarbeitern oder in unserem Aktionsblatt  (PDF 144,0 kB)

 

Kontaktieren Sie HIER Ihren zuständigen Außendienstmitarbeiter für Ihre Region! 

Stand: Mai 2015 
Merkblatt zu Getreide- Ölsaaten und Leguminosenqualität
01.06.2017

Maßnahmen für den sicheren Umgang mit Getreide, Ölsaaten und Leguminosen

 

Der Deutsche Bauernverband gab in Zusammenarbeit mit Verbänden wie dem Deutschen Raiffeisenverband dieses Merkblatt mit wichtigen Schritten zur Sicherstellung einer hochwertigen Getreide-, Ölsaaten und Leguminosenqualität heraus.  

 

Dieses steht Ihnen online als PDF zur Verfügung.

Vom 13. bis 15.Juni 2017
AgriVision - Multi stakeholder feed-to-food chain conference
17.05.2017

Die AgriVision 2017 beschäftigt sich mit neuen vielversprechenden Start Ups in der Agrarbranche sowie dem Einsatz von Antibiotika in der Agrarwirtschaft. Hierzu wird ein Themenschwerpunkt die Eindämmung von Antibiotikaresistenzen sein.

 

Hauptredner auf der AgriVision 2017 ist Kofi Annan,ehemaliger UN Generalsekretär und Friedensnobelpreisträger.

 

Organisiert wird die AgriVision von Nutreco & Trouw Nutrition.

Landwirtschaftliche Rentenbank
Zinssätze werden gesenkt
11. April 2017

Förderkredite der Rentenbank in der günstigsten Preisklasse (A) mit einer Laufzeit von 20 Jahren und einer Zinsbindung von 10 Jahren liegen derzeit bei effektiv 1,36 Prozent. 

 

Quelle: Pressemeldung der Rentenbank

120 Jahre Zuchtverband Wertingen
Besuchen Sie MILKIVIT am 09. April auf der Jubiläumsveranstaltung des Zuchtverbandes Wertingen
03.04.2017

 

Wann: 08. und 09. April 2017

  • Samstag: bayerisches Jungzüchtertreffen
  • Sonntag: große Jubiläumstierschau 

 

Wo: Schwabenhalle, Wertingen

 

Milkivit ist am Sonntag mit einem Stand auf dem Veranstaltungsgelände vertreten.

 

Nähere Informationen zur Veranstaltung finden Sie HIER

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

und wünschen dem Zuchtverband weiterhin alles Gute!

 

Deutsche Braunviehschau
Besuchen Sie MILKIVIT  auf der Deutschen Braunviehschau
15.03.2017

 

Wann: 25. März 2017

 

Wo: Schwabenhalle, Buchloe

 

Wir bieten auch in diesem Jahr wieder attraktive Messeangebote.

 

Nähere Informationen zur Veranstaltung finden Sie HIER

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

VFT-Tierschau in Bayreuth
Besuchen Sie MILKIVIT  während der VFR-Tierschau in Bayreth
15.03.2017

 

Wann: Sonntag, 19. März 2017

 

Wo: Tierzuchthalle, Bayreuth

 

Nähere Informationen zur Veranstaltung, wie den Tierschaukatalog finden Sie HIER

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Regio Agrar Augsburg
Besuchen Sie MILKIVIT in Halle 1 Stand 1415
20. Februar 2017

 

Wann: 21. - 23. Februar 2017

 

Wo: Regio Agrar Bayern in Augsburg, Messegelände

 

Bei dem beliebten Branchentreff der Agrarwirtschaft ist auch Milkivit wieder mit innovativen und bekannten Produkten für Schweine und Rinder für Sie dabei.

 

Die Schwerpunktthemen der Messe:

  • Tierzucht
  • Futtermittel
  • Stallbau und -technik
  • Landmaschinen
  • Saatgut
  • Informations-Technologie
  • Regenerative Energie

 

Wir bieten auch in diesem Jahr wieder attraktive Messeangebote.

 

Nähere Informationen zur Messe und zum Programm finden Sie HIER

 

Sie finden uns in Halle 1 Stand 1415

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Aktion (01.02.2017 bis 28.02.2017)  
Milkiwean - Alles für die Ferkel!
01.02.2017

Milkiwean-Produkte für eine erfolgreiche Ferkelaufzucht

 

Im Aktionszeitraum vom 01.02.2017 bis zum 28.02.2017 erhalten Sie auf Bestellungen der Aktionsprodukte aus den Bereichen

  • Ferkelmilch
  • Pre-Starter
  • Ergänzer
  • Konzentrate

einen Aktionsrabatt in Höhe von 5% auf Ihre Bestellung.

 

 

Nähere Informationen erhalten Sie von unseren Mitarbeitern oder in unserem Aktionsblatt  (PDF 213,0 kB)

 

Kontaktieren Sie HIER Ihren zuständigen Außendienstmitarbeiter für Ihre Region!