Naturmineral

für Rinder

Die Produktreihe Naturmineral wurde eigens für biologisch wirtschaftende Betriebe entwickelt und hergestellt.

 

Die Kontrolle und Zertifizierung erfolgt seit dem Jahr 2000 durch die Kontrollstelle ABCert GmbH und entspricht den EU-Verordnungen (EG) 834/2007 und (EG) Nr. 889/2008 [bisher: (VO EWG 2092/91)].

Rinder 1

Standard-Mineralfutter für Rinder und Milchkühe mit Bierhefe.

 

  • Zum Grundfutterausgleich in Gras- und Maisrationen

  • Ausgewogene Spurenelementversorgung

  • Ca:P-Verhältnis 3:1

 

Fütterungsempfehlung: 100-200 g pro Tier und Tag

Rinder 2

Mineralfutter mit hohem Phosphorgehalt und Bierhefe.

 

  • Bei erhöhtem Phosphorbedarf

  • Für Trockensteherrationen

  • Ca:P-Verhältnis 1:1

 

Fütterungsempfehlung: 100-200 g pro Tier und Tag

Rinder 3

Mineralfutter zur Vorsorge bei Pansenübersäuerung.

 

  • Lebendhefe und Bierhefe beugen einer Pansenübersäuerung vor

  • Höherer Phosphorgehalt (7 %)

  • Ca:P-Verhältnis 2:1

 

Fütterungsempfehlung: 100-200 g pro Tier und Tag

Rinder 4

Mineralfutter mit Stoffwechsel entlastender Wirkung

 

  • Natürliche ätherische Öle zur Unterstützung des Pansens, der Futtereffizienz und der Futteraufnahme

  • Kombination aus anorganischer und organisch gebundener Selenquelle (Selenhefe)

  • Ca:P-Verhältnis: 2:1 (ideal bei überwiegender Grünfütterung)

 

Fütterungsempfehlung: 100-200 g pro Tier und Tag

Rinder gepresst

Standard-Mineralfutter für Rinder und Milchkühe – gepresst.

 

  • Pellets - ideal für Dosieranlagen oder Transponderfütterung

    bzw. bestens geeignet für Handfütterung

  • Ausgewogene Mineralisierung

 

Fütterungsempfehlung: 100-200 g pro Tier und Tag

Leckeimer Gras-Magnesium

Schmackhafte Leckmasse für den Weidebetrieb.

 

  • Hohe Schmackhaftigkeit der Gras-Magnesium-Mischung

  • Witterungsbeständige Leckmasse

  • Flexibel und weidetauglich

Öko-Zertifizierung durch die ABCert AG

DE-ÖKO-006

Kontrollnummer:
DE-ÖKO-006-43262-E